Download - Diverses

Über uns
Development
Download
Kontakt
Links
Login
 
Diverses

Hallo Version 4.0

Mit Hallo können Sie Ihren Wellensittich neue Wörter beibringen bzw. W6ouml;rter die er schon sprechen kann mit ihm üben, ohne selbst anwesend zu sein.
Dieses Programm kann jedoch nicht die nötige Zuwendung für Ihren Vogel ersetzen, sondern lediglich unterstützend eingesetzt werden.
Alle Worte die Ihr Vogel lernen (bitte nur je ein neues Wort) oder trainieren soll müssen Sie zuerst einmal selbst aufnehmen und als *.wav Datei abspeichern.
Das Programm wurde so konzipiert, daß es im voreingestellten Rahmen frei „entscheidet“ wann und vor allem welcher Sound abgespielt wird. Auf diese Art und Weise wird verhindert, daß Ihr Vogel sich den ganzen Tag nur eine monotone sich ständig wiederholende Stimme anhören muß, sondern es wird erreicht, daß sowohl die Folge als auch der Abstand zwischen den Wiedergaben sich ständig ändert.
Ich persönlich habe gute Erfahrungen mit diesem Programm gemacht und mein Wellensittich hat schon ein paar Wörter mit seiner Unterstützung dazugelernt.
Die Vorgängerversionen hingen scheinbar, wenn während des Abspielens ein Anderes Programm Sounds abspielte, dieser Fehler wurde in Version 4.0 beseitigt.

Zurück

HP48 - PhoneDatabase Version 3.0b

HP48 - PhoneDatabase is a program to create and handle a simple phone-database for your HP48 calculator.
The original HP48 programfile from Joe Erwin you can get, if you press Strg+H - that will open an Dialogbox where you can choose drive and path to extract the HP48 program.
Up- and Download the program- and the databasefile as ASCII - otherwise it dont work correctly!

Zurück

CD-Intro Version 3.0

Mit Hilfe dieses Programms können Sie Intros für CD-Rom's erstellen.

Doch dieses Programm kann noch viel mehr! Sie können nach Anzeige des Startdialoges entweder automatisch oder durch Klick auf das OK-Button eine Anwendung starten. Diese Anwendung kann sich auf der CD, oder auf der Festplatte befinden. Wenn Sie das Programm entsprechend konfiguriert haben können sie die Verknüpfung auch nach dem Brennen später noch Ändern, wenn Sie beispielsweise eine aktuellere Version benutzen wollen.

Autorun.inf Abschnitt CD-Intro
Application = Verknüpfte Anwendung; wird nach Ablauf der Zeit bzw. nach Klick auf OK geladen; ein * wird jeweils durch den aktuellen Pfad ersetzt
AppParameter = Parameter welche an 'Application' übergeben werden sollen; Alle Parameter werden durch Leerzeichen voneinander getrennt; ein * steht immer für den aktuellen Pfad; wird ein Parameter mit ? eingeleitet, so erscheint ein Eingabefeld welches mit dem Wert vorbelegt ist (z.B. zur Benutzererkennung) - verwendet man nach diesem Wert #, so werden alle folgenden Zeichen bis zu einem ! als Beschriftung für das Eingabefeld verwendet; will man zusätzliche Parameter übergeben, so werden diese durch ! von der Beschriftung getrennt; verwendet man § anstelle von ?, dann werden alle Eingaben als * dargestellt (Passwort); Syntax: AppParameter=Parameter?Eingabeparameter#Beschriftung!Weitere Parameter
Buttons = Beschriftung der Buttons (ein oder zwei, abhängig vom Wert 'Time'); # Trennt die Beschriftung des Bestätigungsbutton (OK) von der des Abbrechenbuttons (Abbrechen)
Image = Bilddatei welche in den Introdialog geladen werden soll; wenn kein Eintrag vorhanden ist, wird nach der Datei INTRO.BMP gesucht; es werden *.bmp und *.jpg dateien unterstützt
LoadKey = Schlüssel der Windows Registry, dessen Standartwert äquivalent dem Wert 'Application' behandelt wird;'Application' wird übergangen wenn ein Eintrag vorhanden ist; ist ein Wert angegeben, kann man jederzeit über ein Popup-Menü mit der rechten Maustaste eine neue Anwendung mit der CD Verknüpfen
Sound = Sounddatei welche mit der Intro geladen werden soll; wenn kein Eintrag vorhanden ist, wird nach der Datei INTRO.WAV gesucht; es werden alle registrierten Formate unterstützt
Time = Anzeigedauer in Sekunden; wenn False eingesetzt wird, muß bestätigt werden [OK, Abbrechen]; beim Klick auf OK wird die Anzeige unterbrochen und ggf. eine Anwendung geladen
Title = Introtitel (Beschriftung innerhalb der Startleiste)

Hinweis: Sie müssen in jedem Fall eine Bilddatei verwenden, da ansonsten nur das Infobild erscheint. Es ist in jedem Fall zu empfehlen einen Schlüssel (LoadKey) anzugeben, damit man auch bei nicht vorhander Verknüpfung (Application) im nachhinein noch eine Anwendung mit der CD verknüpfen kann. Wenn man keine andere Anwendung Verknüpfen will empfielt es sich wenigstens 'Application=*' einzutragen, damit der Dateiexplorer geöffnet wird.
Die Datei Autorun.inf muß unbedingt im Prompt der CD liegen, damit Windows diese nach dem Einlegen automatisch liest.

Tip:
Die Datei INTRO.EXE enthällt insgesammt 8 Symbole, welche Sie auch als Symbol für Ihre CD-Rom's nutzen können. Andern Sie Hierzu in der Autorun.inf den Wert 'ICON' in 'INTRO.EXE,[index]', wobei index eine Zahl zwischen 0 und 7 sein muß.

Zurück

Dotter Version 4.1

Dotter dient dem Starten von Winword mit einer frei wählbaren *.DOT um Wordbasic-Programmierern die Arbeit zu erleichtern. Grundlegend basiert die Funktion von Dotter auf dem Kopieren der gewählten *.DOT in das Winword-Verzeichnis und dem anschließenden Aufruf von Winword, bei gleichzeitiger Beendung von Dotter.

Zurück

Borland Database Engine
BDE für Lizensfreihe Weitergabe (~1700 kB)

Zurück

Copyright © 2001-2008 by Michael Fritzsche. All rights reserved.