Download - Grafik

Über uns
Development
Download
Kontakt
Links
Login
 
Grafikprogramme

ReSizer 2.2.2

Mit diesem Programm lässt sich die Größe von Bilddateien schnell und bequem verändern. Die Bilder werden dabei automatisch umgerechnet, indem sie auf das Programmfenster gezogen bzw. mit der rechten Maustaste angeklickt und an ReSizer gesendet werden. Es ist möglich Wasserzeichen über die erzeugten Bilder zu legen. Ein integrierter Webseiten-Generator ermöglicht es, Bilddateien mit, von der Software erzeugten, Thumbnails auf automatisch generierten Seiten ins Netz zu stellen.

Als registrierter Benutzer können Sie mehr als 10 Bilder in einem Durchgang umrechnen.

 Registrierung

Zurück

ColCalc 1.3

Mit ColCalc können Sie auf einfachste Weise exakte Farbverläufe berechen.

  • Farbwerte werden in HTML üblicher Schreibweise RRGGBB angegeben.
  • Weiterhin ist es möglich, sauber abgestufte Farbwerte in ein JavaScript-Array schreiben zu lassen, um diese auf einer Webseite zu verwenden. Der Scriptgenerator kann zusätzlich noch ein voll funktionsfähiges Script zur Zeitgesteuerten Farbwertänderung von Seitenelementen erzeugen.
  • Das Programm kann Grafiken und Scripts auch über Kommandozeilenparameter erstellen. So können andere Applikationen (wie z.B. Webserveranwendungen) problemlos auf diese Funktionalität zurückgreifen – dies ermöglicht neue dynamische Seitengestaltungen.
Verlaufsbild:
Farbe1 Farbe2 Dateiname [Ausrichtung (v oder h)] [Breite] [Höhe]
z.B. 000000 FFFF00 c:\test.jpg h 220 10
Wichtig: Der angegebene Dateiname muss immer die Endung jpg haben!
Verlaufsscript:
Farbe1 Farbe2 Dateiname [Schritte] [Variablenname] [Objektname] [Inerval]
Wichtig: Der angegebene Dateiname muss immer die Endung js haben!
Ist kein Objektname angegeben, wird nur der Array erzeugt.

Zurück

GetSize 1.0
GetSize ermittelt die Dimensionen von Bildern (bmp, gif, jpg) und schreibt diese in eine Textdatei.
Das Programm funktioniert nur über Kommandozeilen-Parameter.
Aufruf: getsize.exe [Bilddatei] [Ausgabedatei]
z.B. getsize.exe test.jpg test.txt

In der ersten Zeile der Ausgabedatei stehen nun die Dimensionen - z.B. width="70" height="23"

Wenn die Textdatei geschrieben wurde wird eine Datei mit dem Namen [Ausgabedatei]dummy.~gs erzeugt (im Beispiel test.txtdummy.~gs) um Lesekonflikten auf die Ausgabedatei vorzubeugen (erst lesen wenn die dummydatei vorhanden ist).

Dieses Programm ermöglicht anderen Applikationen ohne graphic-Funktionalität auf diese Eigenschaften zuzugreifen.

Zurück

Copyright © 2001-2008 by Michael Fritzsche. All rights reserved.